Anmelden

Einloggen

Benutzername *
Passwort *
Angemeldet bleiben

Neuen Account anlegen

* Felder sind Pflichtfelder
Name *
Benutzername *
Passwort *
Passwort verifizieren *
* Uni-Mail
* Uni-Mail verifizieren *

Der Studiengang Logistik an der TU Dortmund ist interdisziplinär und in seiner Umsetzung einzigartig in Deutschland. Das besondere an dem Studium ist, dass es nicht nur einen, sondern gleich drei Lehrstühle gibt, die sich nahezu ausschließlich der Logistik verschrieben haben. An anderen Universitäten und Fachhochschulen gibt es die Logistik häufig als Vertiefungsrichtung, die in der Regel von einem Logistiklehrstuhl betreut wird. In Dortmund ist mit der Menge an spezialisierten Lehrstühlen eine umfassende und breit angelegte Ausbildung gegeben.

Die verschiedenen Ausrichtungen in die Bereiche Verkehrslogistik (VSL), Intralogistik (FLW), sowie Fabrikorganisation (LFO) bieten ein vollständiges Spektrum an logistischen Fachgebieten und allen Studenten eine gut betreute Vertiefungsrichtung.

Generell bekleidet die Logistik eine Querschnittsfunktion im Unternehmen, die ein weit gefasstes Grundlagenwissen fordert. Daher werden sowohl betriebswirtschaftliche als auch technische Fähigkeiten während des Studiums gefördert, so dass am Ende eine fundierte ingenieurwissenschaftliche Ausbildung steht.

Durch studienbegleitende Praktika besteht schon während des Studiums Praxisbezug und die Teamfähigkeit wird gefördert.

Letztendlich soll das Studium auf einen Beruf vorbereiten, der durch die Planung, Steuerung und Kontrolle sämtlicher Material- und Informationsflüsse im Unternehmen geprägt ist. Als angehende Führungskraft sind zudem schnelle Auffassungsgabe, Leistungsbereitschaft und Führungsqualitäten gefragt.

Du siehst, in Dortmund wartet ein anspruchsvolles und herausragendes Studium auf dich, durch das du auf dem Stand der neuesten Forschung bist und einem erfolgreichen Berufseinstieg nichts im Wege steht.

Bachelor Logistik

Wer sich für die Bewegung globaler Warenströme und des Zusammenspiel innerhalb komplexer Transportketten interessiert, wer Produktionsprozesse nicht bloß oberflächlich betrachten will, sondern sich dafür begeistern kann, was hinter den Kulissen passiert und wen die Herausforderung, Technik, Informatik und Betriebswirtschaft miteinander zu vereinen, reizt, ist im Studiengang Logistik genau richtig.

Die Technische Universität Dortmund mit ihrem Logistikcampus vermittelt ihren Studierenden ein tiefgreifendes Verständnis über das interdisziplinäre Zusammenwirken von Betriebswirtschaft, Technik, Informatik und selbstverständlich Logistik

Studienbegleitend absolvieren die Studierenden kaufmännische und technische Praktika um in die im Studium vertieften Inhalte auch praktische Einblicke zu erlangen.Obligatorisch sind 20 Praktikumswochen.

 

Das Grundstudium

Im Grundstudium erlernen die Studierenden neben wirtschafts- und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen, die für das Verständnis logistischer Interaktionen von großer Bedeutung sind, auch Grundkenntnisse über die drei wichtigsten logistischen Themenfelder Verkehrslogistik, Intralogistik und Produktionslogistik.

 

Das Hauptstudium

Das Hauptstudium bietet den Studierenden die Möglichkeit, aus einem großen Angebot an Wahlfächern die Wirtschafts- und Logistikfächer zu wählen, die ihre Interessen und Stärken widerspiegeln und so individuelle Schwerpunkte innerhalb des Bachelorstudiums zu setzen.

 

Die Bachelorprüfung

Die Bachelorprüfung besteht aus schriftlichen und mündlichen Prüfungen in Pflicht- und Wahlpflichtfächern und der Bachelorarbeit. Hinzu kommen eine Projektarbeit mit Vortrag sowie eine Laborarbeit.

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account